zur Startseite

„Müssen wir begehren, was der andere hat?“ Gisela Stelly Augstein im Gespräch mit Rüdiger Safranski

Der Kulturanthropologe René Girard hat den auslösenden Impuls für dieses Verhalten mimetisches, also nachahmendes Begehren genannt: Das Begehren des anderen löst erst das eigene Begehren aus. In Gisela Stelly Augsteins neuem Roman begegnet man diesem Phänomen in der Welt erwachsen gewordener Kinder, im Fang des Tages umkämpfen Geschwister und andere Mitspieler, einem ähnlichen Impuls folgend, eine ins Haus stehende Erbschaft.

Im Gespräch wollen die Schriftstellerin Gisela Stelly Augstein und der Philosoph, Literaturwissenschaftler und Autor Rüdiger Safranski den Blick des Romans weiten auf die gesellschaftliche Bedeutung des nachahmenden Begehrens in Zeiten von Internet und Social Media. Denn offensichtlich ist dieses durch das Netz in einem noch nie dagewesenen Ausmaß in Mode gekommen.

René Girard hat das erhebliche, möglicherweise stark bedrohliche Potential dieser Nachahmung hinsichtlich von Rivalitäten und Konflikten in Gemeinschaft und Gesellschaft ausgelotet. Und auf die Steigerung von Krisen im ausgehenden Zwanzigsten Jahrhundert aufmerksam gemacht. Für das digitale Einundzwanzigste Jahrhundert wird die Bedrohung nicht geringer geworden sein. Deshalb die Frage: Müssen wir tatsächlich begehren, was der andere hat? Haben wir keine Wahl?

Kontakt

Spore Initiative
Hermannstraße 86
12051 Berlin


Ort

Spore Haus

Termin

Do 2.5.2024, 19:30 Uhr
Literatur / Lesung Buchtipp
Literatur / Festival Internationales Literaturfestival Berlin Berlin, Chausseestraße 5
Literatur / Lesung Theodor-Fontane-Archiv Universität Potsdam Potsdam, Große Weinmeisterstr. 46/47
Ereignisse / Festival intersonanzen Fest der Neuen Musik 30.5. bis 9.6.2024
Literatur / Verlag Deutscher Kunstverlag Berlin Berlin, Lützowstraße 33
Literatur / Verlag Hatje Cantz Verlag Berlin, Mommsenstraße 27
Literatur / Lesung Werkstatt der Kulturen Berlin, Wissmannstrasse 32
Literatur / Lesung Haus für Poesie Berlin, Knaackstr.97
Literatur / Lesung Literaturhaus Berlin Berlin, Fasanenstraße 23
Literatur Agentur Wort + Kunst Potsdam, Rosa-Luxemburg-Str.
Literatur / Lesung Backfabrik Literatur Station Berlin, Saarbrücker Straße 36-38
Literatur / Lesung be.bra verlag GmbH Berlin, Schönhauser Allee 37
Literatur / Lesung AfricAvenir International e.V. Berlin, Kurfürstenstraße 33
Literatur / Kulturveranstaltung Periplaneta - Verlag und Mediengruppe Berlin, Bornholmer Straße 81a
Literatur / Lesung Brandenburgische Literaturlandschaft Potsdam, Große Weinmeisterstraße 46/47
Literatur / Kulturveranstaltung Theodor-Fontane-Archiv Universität Potsdam Potsdam, Große Weinmeisterstr. 46/47
Literatur / Buchpräsentation Edition Monhardt Berlin, Ahornstraße 12a
Literatur / Ausstellung Kurt Tucholsky Literaturmuseum Rheinsberg Rheinsberg, Mühlenstraße 1

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.