zur Startseite
9

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin wurde 1950 unter dem Namen Deutsche Hochschule für Musik gegründet. Sie bildet ca. 500 Studierende an zwei attraktiven Standorten im Herzen Berlins aus – in direkter Nachbarschaft zum Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt sowie im Neuen Marstall am Schloßplatz gegenüber dem im Bau befindlichen Humboldt Forum. ProfessorInnen wie Nicolas Altstaedt, Kolja Blacher, Claudio Bohórquez, Hanspeter Kyburz, Marie-Luise Neunecker, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer, Julia Varady, Antje Weithaas und Tabea Zimmermann tragen zur hervorragenden internationalen Reputation sowie zur hohen Anziehungskraft für junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt bei. Zwei Drittel der Studierenden stammen aus dem Ausland. Seit dem 1. Oktober 2015 ist Prof. Robert Ehrlich Rektor der Hanns Eisler.

Offen für Publikum
In nahezu 300 öffentlichen Veranstaltungen jährlich gibt die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Einblick in die künstlerische Entwicklung der Studierenden. Konzerte, Opernprojekte, Vortragsabende und Masterclasses finden sowohl in den Sälen der Hochschule als auch an vielen spannenden Spielorten Berlins statt.

Kontakt

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
Charlottenstr. 55
D-10117 Berlin

Telefon: Tel.: 0049 +30 688305 805
Fax: Fax: 0049 +30 688305 702
E-Mail: pr@hfm-berlin.de

 

Spielstätten
HfM Charlottenstraße 55
Gendarmenmarkt, Berlin-Mitte
Fahrverbindungen:
U2 Stadtmitte, U6 Französische Straße
Bus 100 148 200 TXL M29

HfM Neuer Marstall , Krönungskutschen-Saal (KKS)| Galakutschensaal (GKS)
Schloßplatz 7, Berlin-Mitte
Fahrverbindungen:
U2 Hausvogteiplatz
Bus 100 147 148 200 TXL
Bewertungschronik

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Bildung

Studium und Lehre

Der Fächerkanon ist auf die Kerndisziplinen der abendländischen Kunstmusik fokussiert und umfasst Gesang, Klavier, Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Dirigieren, Musiktheaterregie, Musikwissenschaften und Komposition. Zum Ausbildungsprofil zählen überdies die gemeinsam mit der Universität der Künste Berlin betriebenen Institute: das Jazz-Institut Berlin, das Institut für Neue Musik Klangzeitort, das Kurt-Singer-Institut für Musikergesundheit und Musikphysiologie sowie das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach Berlin. Die hochschuleigenen Klangkörper, darunter das Sinfonieorchester und das Echo Ensemble, arbeiten auf höchster künstlerischer Ebene.
Masterclasses und Workshops verfeinern im Rahmen des Lehrangebotes die direkte Arbeit mit Künstlerpersönlichkeiten – Midori, Nikolaus Harnoncourt, Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Kent Nagano, Seiji Ozawa, Thomas Quasthoff, Sir Simon Rattle und Christian Thielemann arbeiteten in diesem Kontext bereits mit Studierenden der Hochschule.

Studium und Lehre bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Studium und Lehre

Online

#eislerlab - Musik, Gespräche, Impulse

Als Denkwerkstatt ist das #eislerlab unter dem Motto „Musik, Gespräche, Impulse“ in der Caféteria des HfM-Marstalls im Wintersemester 2018 gestartet. Gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden und Gästen gehen wir dabei in lockerer Atmosphäre Fragen nach wie: Was zeichnet MusikerInnen von morgen aus? Wie können wir unser musikalisches Schaffen mit anderen Kunstformen verbinden? Wie können wir uns auf digitalem Wege künstlerisch weiterentwickeln? Welche Rolle spielen wir MusikerInnen in einer immer diverser werdenden und globalisierten Gesellschaft?

Im digitalen Kreativsemester entwickeln wir als Hochschule das #eislerlab als Plattform des Dialogs weiter und präsentieren ein neues #eislerlab-Modul: Das #eislerlab_digital bietet ab sofort auf dieser Seite Online-Angebote zu #eislerlab-Themen. Die Reihe „Kirill Gerstein invites...“ macht dabei den Anfang für dieses neue Feature.

Das bisherige #eislerlab werden wir ab dem Wintersemester 2020 als #eislerlab_live an den Start bringen, erneut mit spannenden Themen, Talks und Get togethers.

#eislerlab - Musik, Gespräche, Impulse bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte #eislerlab - Musik, Gespräche, Impulse

Podcast

eislerPodcast

Ein ganz besonderes Klangerlebnis: Die 7. Sinfonie von Gustav Mahler in reduzierter Besetzung mit Akkordeon, präpariertem Klavier und Kuhglocken wurde von Studierenden der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin unter Leitung von Prof. Manuel Nawri vom 3. bis 7. Mai 2021 im Rahmen der Eisler-Sinfonietta geprobt und aufgenommen. Einen exklusiven Klangeindruck gibt es in der zweiten Folge des Eisler-Podcasts, in dem die Studierenden Matthias Arnold und Philipp Claudy mit Prof. Nawri über das Projekt und viele weitere spannende Themen ins Gespräch kommen.

eislerPodcast bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte eislerPodcast

9

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin wurde 1950 unter dem Namen Deutsche Hochschule für Musik gegründet. Sie bildet ca. 500 Studierende an zwei attraktiven Standorten im Herzen Berlins aus – in direkter Nachbarschaft zum Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt sowie im Neuen Marstall am Schloßplatz gegenüber dem im Bau befindlichen Humboldt Forum. ProfessorInnen wie Nicolas Altstaedt, Kolja Blacher, Claudio Bohórquez, Hanspeter Kyburz, Marie-Luise Neunecker, Thomas Quasthoff, Christine Schäfer, Julia Varady, Antje Weithaas und Tabea Zimmermann tragen zur hervorragenden internationalen Reputation sowie zur hohen Anziehungskraft für junge Musikerinnen und Musiker aus aller Welt bei. Zwei Drittel der Studierenden stammen aus dem Ausland. Seit dem 1. Oktober 2015 ist Prof. Robert Ehrlich Rektor der Hanns Eisler.

Offen für Publikum
In nahezu 300 öffentlichen Veranstaltungen jährlich gibt die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin Einblick in die künstlerische Entwicklung der Studierenden. Konzerte, Opernprojekte, Vortragsabende und Masterclasses finden sowohl in den Sälen der Hochschule als auch an vielen spannenden Spielorten Berlins statt.
Spielstätten
HfM Charlottenstraße 55
Gendarmenmarkt, Berlin-Mitte
Fahrverbindungen:
U2 Stadtmitte, U6 Französische Straße
Bus 100 148 200 TXL M29

HfM Neuer Marstall , Krönungskutschen-Saal (KKS)| Galakutschensaal (GKS)
Schloßplatz 7, Berlin-Mitte
Fahrverbindungen:
U2 Hausvogteiplatz
Bus 100 147 148 200 TXL

Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Konzerte / Konzert Berliner Philharmoniker Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Konzert Pierre Boulez Saal Berlin Berlin, Französische Straße 33 D
Konzerte / Klassik Konzerthaus Berlin Berlin, Gendarmenmarkt 2
Konzerte / Klassik Berliner Singakademie Berlin, Charlottenstr. 56
Konzerte / Konzert Berliner Symphoniker Berlin, Wangenheimstr. 37-39
Konzerte / Klassik Philharmonischer Chor Berlin Berlin, Herbert-von-Karajan-Str. 1
Konzerte / Chor Berliner Cappella Berlin, Laubacher Str. 18
Aufführungen / Oper Komische Oper Berlin Berlin, Behrenstraße 55-57
Ereignisse / Festival Maerzmusik Berlin 17. bis 26.3.2023
Konzerte / Klassik Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Frankfurt (Oder), Lebuser Mauerstr. 4
Konzerte / Kirchenmusik NoonSong e.V.
Sa, 4.2.2023, 12:00 Uhr
Konzerte / Kirchenmusik NoonSong e.V.
Sa, 11.2.2023, 12:00 Uhr
Konzerte / Kulturveranstaltung Deutscher Freundeskreis europäischer Jugendorchester e.V. Berlin, Meierottostraße 6
Konzerte / Chor Chor der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin Berlin, Hinter der Katholischen Kirche 3
Konzerte / Konzert Neuer Marstall Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Schloßplatz 7
Konzerte / Konzert Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin Berlin, Charlottenstr. 55
Konzerte / Kirchenmusik Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin, Lietzenburger Str. 39
Konzerte / Konzert Extra Chor Brandenburg Ketzin, Paretz, Parkring 11c
Konzerte / Klassik Philharmonisches Kammerorchester Berlin Berlin, Akazienstraße 3
Konzerte / Jazz Jazzkeller 69 e.V. Berlin, Thulestr. 16
Konzerte / Klassik C. Bechstein Centrum Berlin Berlin, Kantstr. 17 / stilwerk
Konzerte / Klassik RIAS Kammerchor Berlin, Charlottenstraße 56

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.